Sternen
Service
Mein Konto
Merkzettel
Warenkorb
 A   B   C   D   E  F  G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z 

Fast, Winand und Claudia

Foto 1Foto 2Foto 3Foto 4Foto 5Foto 6

Wir haben versucht einen kleinen Einblick in unsere schöne Weihnachtslandschaft zu geben. Diese wird von Jahr zu Jahr größer und mein Mann arbeitet schon im Februar an neuen Ideen. Da wir an einer Hauptverkehrsstraße wohnen, sehen wir oft Leute und Kinder an unserem Fenster (EG) stehen, die immer wieder ganz entzückt von den tollen umfangreichen Details minutenlang davor verweilen. Nun möchten wir Ihrem Team ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein frohes neues Jahr wünschen.


Fehlau, Annika

Foto 1

Anbei ein hübsches Bild von unserem Dorf. Jedes Jahr zum ersten Advent wird es rausgeholt und auf einer Platte mit Eisenbahn und viel Beleuchtung aufgebaut. Jeder Besuch der kommt freut sich sehr darüber. Wir hoffen, dass Ihnen das Bild auch gut gefällt.


Fehlau, Klaus

Foto 1

Jedes Jahr gehen wir auf den Weihnachtsmarkt, zu dem Stand, an dem wir Ihre Häuser und Figuren kaufen können. Jedes Jahr stellen wir begeistert fest wie umfangreich Ihr Sortiment ist. Jedes Jahr erweitern wir unser „heimisches Dorf”. Auf dem Weihnachtsmarkt wurden wir auf Ihren Wettbewerb aufmerksam gemacht. Hier nun unser Foto.


Feisel, Norbert aus Suhl

Foto 1Foto 2Foto 3Foto 4Foto 5Foto 6Foto 7Foto 8

Anbei einige Fotos zur Auswahl.


Felde, Karin aus Gera

Foto 1Foto 2

In der Anlage übersende ich Ihnen die Bilder unserer Lichterstadt. Der Bau hat uns viel Freude bereitet. Die Häuser sind sehr naturgetreu gestaltet und auch die anderen verwendeten Materialien sind qualitativ den Preis entsprechend. Wir würden jederzeit Ihr Verkaufshaus mit bestem Gewissen weiter empfehlen. Meine Anmerkungen zu diesen Artikeln, wie Lampen, Bäume und Weihnachtsmarktbuden wäre zu überdenken zukünftig an diese Teile Steckhalterungen anzubringen, da die Kleinteile, wenn man diese auf Schneevlies stellt, umfallen. Wir haben dennoch eine perfekte Lösung gefunden. Das Endergebnis sehen Sie auf unseren Fotos.


Felgenheier, Ralf aus Dormagen

Foto 1

Mein Lichterdorf, mit dem ich vor einigen Jahren begonnen habe, ist zu einer richtigen Stadt herangewachsen. Jedes Jahr stelle ich einen großen Tapeziertisch auf und darauf liegen zurecht geschnitzte Styropor-Platten. Das weiße Wattetuch darüber und los geht’s. Jedes Jahr anders und jedes Jahr ein bisschen mehr.


Fenske, Simon

Foto 1

Finke, Tanja aus Wuppertal

Foto 1Foto 2Foto 3Foto 4Foto 5Foto 6Foto 7Foto 8Foto 9

Da unsere kleine Winter-Lichterwelt sich über mehr als 2 Meter erstreckt, ist es schwer, ein wirklich schönes Foto der gesamten Stadt / Welt zu fertigen. Ich habe eine Übersichtsaufnahme gemacht, damit Sie ein Vorstellung haben, wie alles zusammen aussieht. Dann habe ich aber die schöneren Fotos der einzelnen Einheiten: Winterwald, Skipiste und die gemütliche Altstadt beigefügt. Die Skipiste haben wir selbst gebaut und mit einer Lichterkette von innen beleuchtet - was man sehr schön auf dem Foto bei Nacht erkennen kann. Ich habe Ihnen dann aber auch noch Nahaufnahmen beigefügt, weil sie so schön geworden sind und so voller Leben stecken. Es war eine tolle Idee von Ihnen, einen solchen Fotowettbewerb anzubieten - wir hatten beim Bauen und Dekorieren und Fotografieren viel Spaß!

Unsere bezaubernde Winter - Weihnachtswelt. Jeden Abend aufs Neue gehen bei Einbruch der Dunkelheit die strahlenden Lichter unserer gemütlichen Altstadt an und Abend für Abend schauen wir träumend auf das Glitzern des Schnees…

Vielleicht wollen wir einen romantischen Spaziergang über den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt am Fuße des alten Stadttores und im Scheine der Laternen genießen?

Die Holzfäller freuen sich derweil nach einem langen Arbeitstag auf das wohlverdiente Kaminfeuer im inneren der Blockhütte inmitten des schneebedeckten Zauberwaldes.

Und auch die Skipiste liegt beleuchtet im Schnee und bereitet gerade abends Groß und Klein ein riesiges Vergnügen.


Fischer, Heike aus Nortorf

Foto 1

Fischer, Michael aus Duisburg

Foto 1

Flachmann, Sabine aus Bad Oeynhausen

Foto 1

In der Anlage sende ich ein Foto meines Weihnachtsdorfes. Die Häuser hat eine Freundin gebastelt und dann habe ich in Ihrem Katalog die wunderschönen Weihnachtsmarktbuden entdeckt, die zu meiner Freude die genau richtige Größe für meine Häuser haben. Jedes Jahr gibt es seit dem ein paar neue Figuren o.ä. (wie das Nostalgiekarussell) dazu. So wächst meine Winterstadt jedes Jahr ein wenig mehr.


Flader, Peter aus Erkrath

Foto 1

Meine Frau Anne baut jedes Jahr ihr Winterdörfchen mit viel Liebe und Freude auf. Mir gefällt es auch immer besser und deswegen schicke ich hiermit ein Bild mit der Hoffnung, dass es Ihnen auch gefällt.


Flamkamp-Kraker, Elke aus Solingen

Foto 1Foto 2Foto 3Foto 4

Das ist meine Lieblingsstelle meiner kleinen Stadt. Der Geigenspieler der zum träumen einläd.


Fleischner, Steffen aus Grimma

Foto 1

Anbei sende ich Ihnen ein Foto mit unseren noch sehr dürftigen Weihnachtlichterdorf. Jedes Jahr kaufen wir auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt ein Teil für unsere Sammlung. Es ist gar nicht so einfach immer die passende Größe an Figuren oder Zubehör zu bekommen, also renne ich immer mit einer Maßtabelle übern Weihnachtsmarkt. Unsere Liesa ist sehr begeistert von den kleinen „Spielzeug” hat aber noch nichts verschlungen!


Forbriger aus Zwickau

Foto 1Foto 2Foto 3Foto 4Foto 5Foto 6

Die Bilder zur Entstehung.


Frank, Bernd aus Obrigheim

Foto 1Foto 2

In der Anlage ein Bild meines Weihnachtsdorfes. Verschiedene Elemente stammen aus Ihrem Haus. Vielleicht gefällt Ihnen mein Ensemble.

Wir gratulieren Ihnen zum 9. Platz und prämieren Ihre Einsendung mit einem Warengutschein in Höhe von 20 EUR.


Frey, Michael aus Mannheim

Foto 1Foto 2

Anbei senden wir Ihnen zwei Fotos von unserem Weihnachsstädtchen, das über mehrere Jahre gewachsen ist. Bei jedem Weihnachtsmarkt kommt immer ein Teilchen neu hinzu, wobei wir auch selbst immer was gebastelt haben. In diesem Jahr war es die Litfaßsäule, die Steinmauer um das Hotel und das schmusenden Ehepaar auf der Bank das wir erworben haben.

Was uns jetzt noch fehlt ist ein beleuchtetes Lagerfeuer, das wir am Wochenende kaufen möchten. Auch sehr viel Freude hat uns das Basteln mit Gips gemacht, wie die Erhebungen für die Häuschen, die mein Sohn und ich im Keller geformt haben. Auch ist es jedes Jahr wieder spannend alles auf seinen Platz zu stellen, den Katalog zu wälzen um zu sehen ob es was Neues gibt welches auch optisch zu unserem Dörfchen passt.

In den ersten Jahren war es nur ein Weiler der auf der Heizkörperverkleidung der Länge nach seinen Platz hatte. Danach war es auf einem kleinen mit Stoff bezogenen Brett über dem Fernseher untergebracht und seit zwei Jahren haben wir diese Landschaft auf dem jetzigen Brett zusammengestellt. Diese wurde mit Dispersionsfarbe von und gestrichen sowie der Bach gemalt und mit Dekosteinen eingegrenzt. Die Beleuchtung ist aus einer Christbaumkette mit LED's die wir durch das Holz und den Gips gesteckt haben um die Häuschen zu beleuchten.

Das ganze wird über eine Funksteckdose ein- und ausgeschaltet. Außerdem haben wir eine Laterne aus Edelstahl mit einer LED die über eine 4,5 Volt Batterie betrieben wird angefertigt. Wir hoffen Ihnen gefällt unser Weihnachtsdörfchen und sind gespannt wie die Juri urteilt.


Friedhofen, Helga aus Höhr-Grenzhausen

Foto 1Foto 2Foto 3Foto 4

Mein Lichterdorf besteht nur aus Lichthäuser aus Ihrem Hause. Ich habe meine kleine Stadt liebevoll weihnachtlich und winterlich ausgestattet.


Fugmann, Barbara aus Weismain

Foto 1Foto 2Foto 3Foto 4Foto 5Foto 6Foto 7Foto 8Foto 9

Leider wusste ich nicht welches Bild ich Euch senden sollte. Zuerst ist es ständig nicht gegangen und jetzt wo es funktioniert sind alle Bilder bei Euch. Vom Prinzip ist es ja egal, es dreht sich eh alles um meiner kleinen Französischen Welt, mit dem Motto: „Weihnachtet es in Paris auch?????”


Füllbier, Ramona aus Zwickau

Foto 1

Ein kleiner Auszug aus unserem Weihnachtsdorf, das ist mein Mann beim Winterdienst. Zum Glück blieb uns das die Feiertage erspart. Guten Rutsch und alles Gute fürs neue Jahr. Möchte gern einen Gutschein gewinnen um das Dorf zu vergrößern.


Funke, Kornelia und Wilfried aus Schongau

Foto 1

Wir gratulieren Ihnen zum 7. Platz und prämieren Ihre Einsendung mit einem Warengutschein in Höhe von 20 EUR.


Furche, Bärbel aus Bremen

Foto 1

Hier ist unsere kleine Stadt ! Wir haben die Dächer der Häuser leicht Weiß angemalt und mit Schnee berieselt. Wir haben bei der Beleuchtung noch ein Dimmer zwischengesetzt um es je nach Wunsch heller oder dunkler zu machen.


Fusari, Tanja aus Langerwehe

Foto 1Foto 2Foto 3Foto 4Foto 5

Ich präsentiere Ihnen mein Winterdorf, das Dorf habe ich mir über viele Jahre angeschafft und somit immer mehr und mehr erweitert. Angefangen hat es mit den ersten 5 Häusern aus Ihrer Töpferei in Langerwehe.

Von Jahr zu Jahr wird es immer mehr und mehr. Bis heute ist mein Winterdorf auf 30 Häuser, 2 kleine Weihnachtsmärkte und viele Figuren heran gewachsen. Es wird auf verschiedenen Etagen, die aus Styropor zusammen gebaut sind aufgestellt.

Das Aufbauen macht immer sehr viel Arbeit, aber trotzdem auch viel Spaß und man muß sich genau überlegen, wo man welches Haus hinsetzt. Ich arbeite mit mehreren Steckern, die nachher mit Schnee verdeckt werden. Ich freue mich schon wieder auf nächstes Jahr, wenn das Dorf erneut aufgebaut wird und hoffe, dass es wieder neues Zubehör für ins Dorf gibt.


Bankverbindung: IBAN DE66 3701 0050 0072 6495 06 • BIC PBNKDEFF • Postbank Köln

* Alle Preise incl. gesetzlicher MwSt. · Versandkostenpauschale 4,75 € · Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab 80 € Warenwert
Streichpreise sind ehemalige Verkaufspreise · Die Ersparnis bezeichnet das Verhältnis aktueller zu ehemaliger Preis